Kategorie: <span>Neuigkeiten</span>

Neuigkeiten

Jahresprogramm 2023

Am vergangenen Samstag hat sich das Leitungsteam der Pfadi Seesturm zum Jahresplanungstag getroffen und das Pfadijahr 2023 geplant. Ihr findet das neue Jahresprogramm ab sofort auf der Webseite (Medien -> Downloads). Neu ist das Jahresprogramm auch in der Pfadi Seesturm App abrufbar. Die wichtigsten Termine sind in der App auch im Kalender eingetragen. Ihr könnt ihn direkt abonnieren und so die Termine in euren persönlichen Kalender importieren.

Nach dem aussergewöhnlichen BuLa-Jahr kehren wir im 2023 in einen etwas normaleren Pfadibetrieb zurück. Folgende Anlässe möchten wir trotzdem besonders hervorheben:

  • Nach einigen Jahren reist die Wolfsstufe wieder einmal ins Herbstlager statt ins Sommerlager. Dieses findet vom 15. bis zum 21. Oktober 2023 statt.
  • Die Pfadi- und Piostufe werden ihr Sommerlager vom 24. Juli bis zum 04. August verbringen.
  • Die Papiersammlung findet am 10. Juni statt.
  • Vom 01. bis zum 03. September 2023 findet das Pfadi Folk Fest in Weinfelden statt. Die Pfadi Seesturm ist bei der Organisation dieses Pfadi-Grossanlasses an vorderster Front mit dabei! Das PFF unter dem Motto «Flow» bietet ein vielfältiges Musik- und Rahmenprogramm sowie einen Familiensonntag. Zudem werden wir auf zahlreiche helfende Hände angewiesen sein. Informationen werden laufend auf www.pff23.ch veröffentlicht.
  • Die Pfadi Seesturm organisiert, zusammen mit der Pfadi Arbon und der Pfadi Romanshorn, das Kantonale Treffen 2023. Dieses findet vom 23.-24. September in Romanshorn statt.

Im laufenden Jahr können wir uns noch auf den Besuch des Chlaus und die Waldweihnachten freuen. Wir hoffen sehr, euch alle zum Jahresabschluss bei den Waldweihnachten am 17. Dezember begrüssen zu dürfen. Weitere Informationen dazu folgen später.

Bei Fragen jeglicher Art stehen wir euch gerne jederzeit zur Verfügung. Ihr erreicht uns unter al@seesturm.ch.

Pfaditastische Grüsse und einen guten Jahresabschluss!

Balu & Pancho, Abteilungsleitung Pfadi Seesturm

Neuigkeiten

Feedback zur Pfadi Seesturm App

Vor zwei Monaten wurde die neue Pfadi Seesturm App offiziell veröffentlicht. Bis heute wurde sie fast 140 Mal heruntergeladen. Das freut uns sehr!

Seit der ersten Veröffentlichung der App hat sie schon einige neue Funktionen erhalten. Zum Beispiel ist es nun möglich, Personen in der App zu speichern. So müssen die Angaben bei der Abmeldung von Aktivitäten nicht mehr jedes Mal neu eingetragen werden. Bei der Biberstufe ist es neu auch möglich, sich für die Aktivität anzumelden. Diese Verbesserungen wurden aufgrund von Rückmeldungen, die wir von euch erhalten haben, umgesetzt.

Gefällt dir die Pfadi Seesturm App? Gibt es Funktionen die du vermisst? Funktioniert etwas nicht so wie es soll? Hast du eine Idee für eine praktische oder coole neue Funktion für die App? Wir würden uns sehr freuen, wenn du dir kurz Zeit nimmst, unser Feedback-Formular auszufüllen. Dieses findest du direkt in der Pfadi Seesturm App (im Mehr-Tab im Menü oben rechts) oder direkt unter diesem Link. Mit deinen Rückmeldungen können wir die App weiter verbessern und so den Pfadi-Betrieb in unserer Abteilung für alle einfacher und angenehmer machen.

Vielen Dank!

Pfadi Seesturm

Neuigkeiten

Kantonales Pfaditreffen 2023 

Liebe Pfadifreund:innen, liebe Eltern

Alle Jahre wieder findet im Kanton Thurgau das Kantonale Pfaditreffen statt.

Das Kantonale Pfaditreffen ist ein zweitägiger Anlass für rund 1000 Pfadfinder:innen, an welchem sich die Teilnehmenden in spielerischen Wettkämpfen miteinander messen.

Am 23. und 24. September 2023 findet das kantonale Pfaditreffen (kurz Katre) wieder in unserer Region statt und wird in Kollaboration der Pfadi Arbor Felix, der Pfadi Olymp Romanshorn und der Pfadi Seesturm organisiert.

Das OK des Anlasses ist bereits fleissig an der Arbeit und die grobe Konzeptionierung nimmt Gestalt an. Trotzdem sind wir noch auch der Suche nach motivierten Personen für die Mithilfe im OK, genauer im Ressort ‹Logistik und Infrastruktur›. Hier und hier findet ihr den Leitfaden des Katre mit den Beschreibungen der Ressorts und die Weisungen für das Ressort ‹Logistik und Infrastruktur›.

Wir würden uns sehr freuen, wenn jemand aus unserer erweiterten Pfadifamilie bei der Planung dieses wichtigen Anlasses mithelfen würde. Gerne dürft ihr euch per Mail bei Marc Wirth / Phantomias (OK-Präsident des Katre 2023) oder direkt bei uns melden, wenn ihr Lust habt, in irgendeiner Form mitzuwirken. Phantomias erreicht ihr unter phanthomias@katre.ch, uns unter der bekannten Adresse al@seesturm.ch

Herzlichen Dank & Pfaditastische Grüsse

Pancho & Balu, Abteilungsleitung Pfadi Seesturm

Neuigkeiten

Spaghettiplausch und Abteilungsnachmittag am 17. September

Am kommenden Samstag, dem 10. September, findet in den meisten Stufen keine Aktivität statt. Dies weil sich viele Leiterinnen und Leiter am Pfadi Folk Fest im Berner Jura befinden.

Wir freuen uns deshalb umso mehr, am 17. September möglichst viele von euch, mitsamt Familie und Bekannten, an unserem traditionellen Spaghettiplausch begrüssen zu dürfen. Euch erwarten feine Spaghetti à discretion mit einer grossen Auswahl hausgemachter Saucen, sowie eine spannende Ankündigung eines gewissen Herrn «Stefan Arbeitsplätz».

Der Spaghetti-Schmaus startet um 12:00 Uhr. Um kurz vor 14:00 Uhr beginnt der anschliessende Abteilungsnachmittag für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. In dieser Zeit lockt die Kaffeestube mit feinen Torten und Kuchen. Für interessierte Kinder und Jugendliche besteht, wie jeden Samstag, die Möglichkeit, einmal unverbindlich Pfadiluft zu schnuppern. Der Abteilungsnachmittag ist um 16:00 Uhr zu Ende.

Falls ihr einen Kuchen oder eine Torte mitbringen könnt, meldet euch bitte bei Andrea Müller unter food@seesturm.ch. Vielen Dank!

Bis am 17. September beim Pfadiheim Bergbrücke! Pfaditastische Grüsse,

Pfadi Seesturm

Neuigkeiten

Papiersammlung vom 27. August 2022

Am 27. August führen wir die Papiersammlung in der Gemeinde durch. Dabei sind wir auf möglichst viele helfende Hände angewiesen, damit wir gegen Mittag alles Papier beisammen haben. Der Treffpunkt ist um 08.00 Uhr beim Kiesparkplatz Rietzelg. Für eine Zwischenverpflegung zum Znüni ist gesorgt. 


Falls jemand noch einen Traktor oder Lieferwagen mitbringen oder zur Verfügung stellen könnte, sollte man sich so schnell als möglich bei Valentin Kamm / Pancho (077 418 14 77) per Whatsapp oder SMS melden. Per Mail erreicht ihr uns unter al@seesturm.ch.


Teilnehmer*innen der Wolfsstufe sind nur in Begleitung eines Elternteils bei der Mithilfe erwünscht. Biberkinder sollten zu Hause bleiben. 


Bei Fragen stehen wir jederzeit gerne unter al@seesturm.ch zur Verfügung. Ein herzliches Dankeschön bereits im Voraus an alle Helfer*innen und fürs Bereitstellen von Karton und Papier!


Pfaditastische Grüsse

Pancho & Balu, Abteilungsleitung

Neuigkeiten

BuLa-Update

Liebe BuLa-Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Die Vorfreude aufs BuLa steigt! Schon übermorgen macht sich die erste Delegation vom Seesturm-Leitungsteam, mitsamt Material, auf den Weg ins Goms. Wir möchten euch an dieser Stelle nochmals auf die wichtigsten Dinge aufmerksam machen und einen Fehler korrigieren.

Treffpunkte für die drei Stufen:

  • Piostufe: Samstag, 23.07. um 7.20 Uhr am Bahnhof Neukirch-Egnach
  • Pfadistufe: Samstag, 23.07. um 11:00 Uhr am Bahnhof Egnach
  • Wolfsstufe: Sonntag 31.07. um 09:00 Uhr am Bahnhof Egnach

Das Gepäck muss von den Teilnehmer*innen selber mit dem ÖV transportiert werden. Unsere Verbindung (über Romanshorn, Brig) ist sehr angenehm. Trotzdem sollten alle Teilnehmer*innen das Gepäck 2-3 km selbst tragen können.

Jede Person darf ein Gepäckstück in den Zug mitnehmen. Dieses sollte nicht mit losen Gegenständen erweitert werden.

Beschriftet das Gepäckstück unbedingt mit eurem Namen sowie dem Stichwort «mova». So wird es bei Verlust auf der Hinreise direkt ins mova geliefert.

Die klimatischen Bedingungen im Goms sind relativ herausfordernd. Den Tag hindurch erwarten wir heisse Bedingungen, während es in der Nacht relativ kühl werden kann. Bitte bedenkt dies beim Packen.

Der Besuchstag findet am 28. Juli statt. Infos dazu wurden in einer separaten Email versendet. Der Besuchstag bietet eine gute Gelegenheit, um den Teilnehmer*innen Sachen nachzuliefern oder dreckige Kleider nach Hause zu nehmen.

Fehlende Gegenstände auf der Packliste der Pfadistufe: Auf der Packliste der Pfadistufe sind leider das Essgeschirr (Becher, Teller, Besteck), ein Abtrocknungstuch, sowie Schlafsack und Mätteli vergessen gegangen. Diese Dinge müsst ihr natürlich unbedingt einpacken.

Wir wünschen euch eine gute Lagervorbereitung und freuen uns enorm auf dieses Erlebnis.

mova – on y va!

Balu & Pancho

Neuigkeiten

Detailinfos BuLa

Liebe BuLa-Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Das Pfadi-Highlight des Jahres rückt in grossen Schritten näher. Schon in wenigen Tagen machen wir uns auf den Weg ins Wallis. Die Vorfreude im Leitungsteam ist gross. Wir hoffen bei euch auch!

Damit ihr euch gut aufs Lager vorbereiten könnt, findet ihr unten die Detailinfos, die Packliste und das Notfallblatt.

Bei Fragen stehen die Abteilungsleitung (al@seesturm) oder die Lagerleitungen gerne jederzeit zur Verfügung.

  • Wolfsstufe: Barutti (barutti@seesturm.ch)
  • Pfadistufe: Linux (linux@seesturm.ch)

Auf ein gelungenes Bundeslager!

Balu & Pancho

Neuigkeiten

Informationen Besuchstag mova 

Liebe Besuchstag-Teilnehmer*innen

Das mova rückt näher, schon in weniger als einem Monat machen sich zahlreiche Seestürmlerinnen und Seestürmler auf ins Goms. Und endlich können wir euch die Detailinfos zum Besuchstag zukommen lassen.

An- und Abreise

Zur An- und Rückreise mit dem ÖV gilt es, folgendes zu beachten:

  • Fahrplan: Den Fahrplan für unsere Verbindung findet ihr hier. Bitte beachtet: Am Morgen werden wir mit dem Bus von Egnach nach Romanshorn fahren. Zwischen Brig und Ulrichen werden wir mit Extrazügen unterwegs sein.
  • Später zusteigen ist bei der Anreise grundsätzlich möglich. Spätestens beim Bahnhof Brig müsst ihr aber zur Reisegruppe dazugestossen sein. Die Extrazüge am Bahnhof Brig findet ihr, wenn ihr der roten mova-Beschilderung folgt. Abfahrt ab Gleis 12.
  • Es ist möglich, nach dem Besuchstag z.B. länger im Wallis zu bleiben. Die Abreise vom Lagergelände muss allerdings mit dem Extrazug um 17:10 ab Ulrichen erfolgen. Ab Brig könnt ihr euch dann von der Reisegruppe verabschieden und eure individuelle Reise fortsetzen.
  • Die Reisegruppe muss sich 30 Minuten vor Abreise (also um 16:40) in der Wartezone bei der Willkommenszone einfinden. Eine Karte des Lagerplatzes findet ihr in der mova-App oder unter map.mova.ch.

Ablauf

Der Besuchstag läuft wie folgt ab:

  • Gemeinsame Reise ins Goms.
  • Ankunft im mova. Ihr erhaltet pro Person einen Goodiebag mit kleinen Snacks.
  • Eine Leitungsperson wird euch in der Willkommenszone abholen und über den weiteren Verlauf des Besuchstages informieren.
  • Die Lagerküche der Pfadi Seesturm wird euch mit einem feinen Zmittag versorgen.
  • Ihr habt Zeit, den riesigen Lagerplatz des mova zu erkunden und ein paar spannende Stunden zu erleben.
  • Rückreise

Weitere Informationen

Damit der Besuchstag ein voller Erfolg wird, bitten wir euch zudem, folgendes zu beachten:

  • Bitte nehmt nur ein Gepäckstück pro Person an den Besuchstag mit. Das mova empfiehlt einen Tagesrucksack mit Sonnen-/Regenschutz, Wanderschuhe und etwas zu trinken.
  • Alle Besuchenden sind verpflichtet, die den Besuchstagscode einzuhalten. Dazu gehört etwa das Einhalten der Lagerteilnahmebedingungen. Rauchen ist nur in den ausgewiesenen Bereichen erlaubt. Alkohol darf nur in den mova-Beizen und im Lagerrestaurant konsumiert werden. Tiere sind auf dem Lagergelände verboten.
  • Um während eurem Aufenthalt die Orientierung nicht zu verlieren und informiert zu bleiben, könnt ihr euch die mova-App herunterladen (AndroidiOS).

Bei Frage oder Unklarheiten stehen wir euch unter al@seesturm.ch sehr gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf einen gelungenen Besuchstag und ein unvergessliches mova.

Balu & Pancho

Abteilungsleitung Pfadi Seesturm

Neuigkeiten

Grillieren fürs BuLa

Liebe Pfadifamilie

Das Pfila steht vor der Tür. Dieses Jahr gibt es keinen Pfilabrunch, stattdessen gibt es eine Woche später die Möglichkeit für ein gemütliches Beisammensein. Am 10. Juni organisieren wir einen Grillplausch, dessen Erlös vollumfänglich der Finanzierung des Bula dient. Die Vorbereitungen dafür sind in vollem Gange. Folgend geben wir euch gerne noch einige weitere Infos zu dem Anlass.

Das Fest startet um 18.00 Uhr und wir freuen uns, wenn ihr Hunger mitbringt. Wir werden den ganzen Abend draussen sein und es werden einige Feuer für das gemeinsame Grillieren brennen. Aus diesem Grund solltet ihr euch wie gewöhnlich in der Pfadi dem Wetter entsprechend anziehen. Der Anlass findet bei jedem Wetter statt, falls es jedoch regnet, werden genügend Unterstände verfügbar sein.

Neben einem Salatbuffet und Würsten gibt es ein Kuchen- und Dessertbuffet. Für dieses suchen wir noch Lebensmittelspenden. Falls ihr also gerne einen Kuchen oder Dessert mitbringen möchtet, könnt ihr euch hier eintragen. Schon im Voraus vielen herzlichen Dank.

Ebenfalls ein grosses Dankeschön für die bereits zahlreichen Anmeldungen, wir freuen uns riesig. Falls ihr euch noch nicht angemeldet habt und schon wisst, dass ihr kommen wollt, sind wir froh um eine Anmeldung. Wir freuen uns aber auch auf alle, die spontan vorbeikommen.  

Pfaditastische Grüsse

Grillplausch-OK

Neuigkeiten

54. Jahresversammlung der Pfadi Seesturm, 30. April 2022

Nach zwei Jahren mit brieflicher Abstimmung dürfen wir in diesem Jahr wieder zur gewohnten Jahresversammlung im Pfadiheim einladen. Stimmberechtigt sind Mitglieder:innen der Pfadi Seesturm, Mitglieder:innen der Gilde sowie Ehren- und Passivmitglieder:innen. Die Traktandenliste und die Einladung erhaltet ihr per Post oder ihr findet sie auf unserer Webseite.

Die Jahresversammlung beginnt um 13:30 Uhr mit einem gemeinsamen Jahresrückblick und der Würdigung diverser Tätigkeiten des Leitungsteams. Nachdem die Kinder und Jugendlichen nach dem Jahresrückblick an den verschiedenen Aktivitäten teilnehmen können, beginnt für die Erwachsenen der geschäftliche Teil der Hauptversammlung.

Nach der Jahresversammlung wird in der Kaffeestube die Geselligkeit gepflegt und man hat die Gelegenheit, gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Pfadi Seesturm