Monat: Februar 2021

Neuigkeiten

Wiederaufnahme physische Pfadiaktivitäten per 6. März 2021

Liebe Pfadifamilie

Der Frühling zieht ganz langsam und trotz teilweiser noch recht winterlicher Temperaturen langsam ein und bringt erste vorsichtige Lockerungen hinsichtlich der COVID-19-Pandemie mit sich.

Auch wir haben uns entschieden, ab nächstem Wochenende wieder Pfadiaktivitäten mit physischer Präsenz anzubieten! Dies gilt für alle Stufen, allerdings unter verschiedenen Sicherheitsmassnahmen:

  • Biberstufe: Physische Aktivitäten mit einer maximalen Personenanzahl von 15 Personen. Das Leitungsteam wird Schutzmasken tragen und die Abstände zu den Kindern einhalten.
  • Wolfstufe: Physische Aktivitäten in zwei Gruppen mit einer maximalen Personenanzahl von 15 Personen. Das Leitungsteam und Kinder, die das 12. Lebensjahr erreicht haben, tragen Schutzmasken.
  • Pfadistufe: Physische Aktivitäten mit einer maximalen Personenanzahl von 15 Personen. Alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen tragen eine Schutzmaske.
  • Piostufe: Physische Aktivitäten mit einer maximalen Personenanzahl von fünf Personen. Aktuell gilt diese Regelung basierend auf dem Schutzkonzept der PBS, wir denken aber, dass die maximale Personenanzahl in absehbarer Zeit erhöht werden wird.
  • Alle Stufen: Die Aktivitäten finden ausschliesslich im Freien und unter Berücksichtigung der Abstandsregelungen statt. Wie bereits eingeübt werden wir auch weiterhin das Händewaschen zum Anfang und Schluss der Aktivität in allen Stufen beibehalten. Auf das gemeinsame Zubereiten von Lebensmitteln wird weiterhin verzichtet. Wie überall sonst gilt auch der Grundsatz, dass die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen nur zu den Aktivitäten kommen, wenn sie absolut symptomfrei sind. Weiterhin wird auch das konsequente Contact-Tracing mit Anwesenheitslisten durchgeführt.

Trotz allem beobachten wir die sich ständig verändernde Situation weiterhin sehr genau. In der momentanen Ausnahmesituation kann sich die Situation wöchentlich ändern, was von uns allen grosse Flexibilität erfordert. Wir hoffen, dass wir mit diesen Sicherheitsmassnahmen und dem sorgsamen Umgang aller beteiligten Personen wieder wöchentliche Erlebnisse in und mit der Natur anbieten können. Wir alle haben die Pfadiaktivitäten unglaublich vermisst und freuen uns ausserordentlich, euch alle wieder zu sehen.

Mit dieser Nachricht möchten wir euch auch noch über zwei pandemiebedingte Absagen informieren: Der nationale Schnuppertag vom 14. März sowie das Wölfli-Fussballturnier sind leider abgesagt worden.

Mit Pfaditastischen Grüssen

Eure Pfadi Seesturm