Nächste Aktivität

Nächste Aktivität

Aktivitäten finden in Kleingruppen (max. 15 Personen) und unter neuen Voraussetzungen (siehe Schutzkonzept) wieder statt! Infos zu den einzelnen Stufen findet ihr in den Anschlägen.

Schutzkonzept Pfadiaktivitäten

Leider hat sich die Lage bezüglich des Coronavirus in der Schweiz wieder zugespitzt. Der Bundesrat hat weitere nationale Massnahmen getroffen, die den Pfadibetrieb beeinflussen.

Das Erfreulichste zuerst: Normale Pfadiaktivitäten sind (momentan) weiterhin möglich. Verbunden ist dies jedoch wie gehabt mit der Vorgabe des Bundes, dass ein Schutzkonzept nötig ist und dieses auch eingehalten wird.

Die vier wichtigsten Grundsätze dieses Schutzkonzeptes sind:

– Nur symptomfrei an die Aktivität.
– Distanz halten / Maskenpflicht für ab der Pfadistufe (analog den Schulen, wo ab Sek die Maskenpflicht für alle herrscht)

– Gruppen von maximal 15 Personen (exkl. Leitungsteam, bei den Pios inkl.) -> Voranmeldungen
– Präsenzlisten werden schriftlich geführt (Rückverfolgung von engen Kontakten – Contact Tracing).

– Bezeichnung verantwortlicher Personen (nur für Leitende relevant).

Die folgenden Punkte sollen zeigen, wie sich das Schutzkonzept konkret auf den Pfadialltag auswirkt:

– Die Leitenden führen Präsenzlisten bei jeder Aktivität. Diese werden zentral gesammelt und 14 Tage aufbewahrt.
– Es sollten kein Pfadiaktivitäten an stark frequentierten Orten durchgeführt werden. Bei Pfadiaktivitäten im öffentlichen Raum ist genug Abstand zu anderen Gruppen einzuhalten.
– Nur symptomfreie TeilnehmerInnen dürfen an Aktivitäten kommen.
– Besonders gefährdeten Menschen wird von einer Teilnahme an einer Pfadiaktivität abgeraten. Eltern von Teilnehmenden, welche einer Risikogruppe angehören, entscheiden über die Teilnahme an Pfadiaktivitäten.
– Während Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen kann nicht immer sichergestellt werden, dass Abstandsregeln eingehalten werden. Deshalb ist der Körperkontakt während der eigentlichen Aktivität kurzfristig erlaubt. Wann immer möglich sollen die Abstände jedoch eingehalten werden. Ab der Pfadistufe werden Masken getragen.
– Die Gruppengrösse beträgt maximal 15 Personen.
– Die An-, und Abreise der Teilnehmenden sollte individuell (am besten per Fahrrad oder zu Fuss) erfolgen, jedoch nicht mit dem ÖV.
– Gründlich mit Seife Hände waschen – vor und nach jeder Aktivität sowie vor und nach jedem Toilettengang. Es besteht während der Aktivität immer die Gelegenheit, sich die Hände zu waschen. Es werden keine Stoffhandtücher benutzt. Die Toiletten und Türgriffe werden vor jeder Aktivität gereinigt.
– Auf das gemeinsame Zubereiten von Essen wird verzichtet. Die Teilnehmenden bringen selber Essen mit, welches nicht geteilt werden darf, und waschen sich vor dem Verzehr die Hände.

Wir freuen uns auf die kommenden Aktivitäten!


Nächste Biberstufenaktivität: 21. November 2020

Aktivitäten finden in Kleingruppen (max. 15 Personen) und mit Voranmeldung statt!

Anfang: 14 Uhr, Pfadiheim

Ende: 16 Uhr, Pfadiheim

Motto: Arrrrhh!

Kleidung: für draussen, piraterisch wie immer

Mitnehmen: ‏ z’Trinkä, z’Vieri

Fragen/Anmeldung: 
Dominique Vogt / Mulan

mulan@seesturm.ch


Nächste Wolfstufenaktivität: 28. November 2020

Neu muss man sich für die Aktivitäten per Doodle (hier klicken) anmelden. Der Link dazu folgt jeweils am am Dienstagabend der jeweiligen Woche. Bitte beachte, dass Anmeldungen jeweils nach dem Anmeldeschluss am Donnerstag um 20.00 Uhr nicht mehr entgegengenommen werden. Es können maximal 30 Kinder teilnehmen (15 Teilnehmende à 2 Gruppen). 

Gruppe 1 (Geiserparkplatz):
Nala, Vivien Anhorn, Anka, Tupi, Milou, Viola Sidler, Turbo, Fabula, Tukan, Spice, Zoe Büchler, Fidelo und Ferox

Gruppe 2 (Reithalle Langgreut): 
Aurora, Slaia, Cecina, Lea Müller, Nico Iseli, Akina, Svenja Hauer, Alina Studach, Matteo, Idefix, David Vinci, Allegro und Nicolas Sorgen

Anfang: 14.00 Uhr (Reithalle Langgreut oder Geiserparkplatz)

Ende: 16.00 Uhr (Reithalle Langgreut oder Geiserparkplatz)

Motto: Sabotagé!!

Kleidung: Warme Kleider für draussen, dem Wetter entsprechend

Mitnehmen: z’Vieri & z’Trinke 

Abmelden und Fragen bei:
Beachte: Neu musst du dich nicht mehr abmelden, sondern per Doodle anmelden.
Pascal Windlin / Barutti
Tel: 076 250 56 21


Nächste Pfadistufenaktivität: 28. November 2020

Anfang: 14:00

Ende: 16:00

Motto: Gambling

Kleidung: Für Draussen

Mitnehmen: Maske, z’Trinke, 

Abmelden und Fragen bei

Raccoon / Nicola Studerus

079 891 49 43 / raccoon@seesturm.ch


Nächste Piostufenaktivität: 05.Dezember 2020

Anfang: 13:00 Uhr Heim

Ende: 15:00Uhr Heim

Motto: Chlaus

Kleidung: für dusse, warm!, gueti Schueh

Mitnehmen: Maske

Fragen & Abmeldung an: Bei Dreamer oder im Piochat.
Neu müsst ihr euch bis am Donnerstagabend anmelden. Abmelden ist nicht mehr nötig.